10 x nur 199€ – statt 290€

Physiognomischer Studienabend – Jahresabo

31.12.2025, 19:00 bis 20:30Uhr

Den Link zur Teilnahme erhalten Sie direkt nach Zahlungseingang. Wenn Sie also mit Paypal oder sofort/klarna bezahlen, können Sie kurzfristig teilnehmen.

Ca. 1 Woche nach der Veranstaltung erhalten Sie per Mail den Link zum Video-Mitschnitt, gültig für 7 Tage (nicht verlängerbar!)

Referent: Michael Münch

Veranstaltung
Art: Veranstaltung
Ort:Internet 🙂
Beginn:Jeden letzten Montag im Monat, 19:00 Uhr
Ende:20:30 Uhr

Adresse
Weltweit


 199,00 inkl. MwSt.

Versandkostenfrei

Die Teilnahme ist verbindlich nach Zahlungseingang


„Beobachten, erkennen und wertfrei benennen!“

Das Jahres-Abo hat viele Vorteile

  • Sie können jederzeit einsteigen
  • Jeder Abend hat ein abgeschlossenes Thema
  • Der Studienabend findet 10 x / Jahr statt, (nicht im August und Dezember)
  • Sie erhalten jeweils einen Videomitschnitt gültig für 7 Tage – so verpassen Sie kein Thema, auch wenn Sie an diesem Abend einmal nicht dabei sein können.
  • Sie erhalten Zugang zum geschützten „Fachbereich Studienabende“ mit unserem Fachforum und haben damit die Möglichkeit persönliche Fotos und Fragen zur Besprechung einzustellen, um über den Abend hinaus weiter gemeinsam zu üben und sich auszutauschen.
  • Sie zahlen für 1 Jahr nur 199€ statt 290€ für die Einzelbuchung

Allgemeines zu den Studienabenden: Beobachten, erkennen und wertfrei benennen!

Jeder Mensch ist einzigartig und hat eine eigene Persönlichkeit, besondere Fähigkeiten, Talente, und damit verbundene Stärken und Schwächen.

Das Ziel der Studienabende ist Menschen besser einschätzen zu können und in Ihrer Eigenart so anzunehmen, wie sie sind. Dadurch entwickeln wir mehr Verständnis für Ihr Verhalten und ihre Persönlichkeit. Was davon angelegt, was beständig und was im Laufe des Lebend veränderlich ist, erarbeiten wir unter der Supervision von Michael Münch, der seit seiner Jugend mit der Physiognomik vertraut ist.

Es wird jeweils ein Gesichtsdetail näher erklärt und dieses Detail an den Teilnehmern näher betrachtet. Dies ist online besonders gut möglich, da Details am Bildschirm optimal zu erkennen sind, das Auge auf einem Gesicht ruhen kann und auf den Betrachter einwirken kann. Achten Sie also bei der Teilnahme auf gutes Licht auf Ihrem Gesicht. Indem wir lernen zu beobachten, zu erkennen und dies möglichst wertfrei zu benennen erweitern wir gemeinsam unsere Menschenkenntnis und Kommunikation.

Sie lernen fühlendes Sehen oder absichtsloses Schauen, um das Wesentliche an einem Gesicht wahrzunehmen und dieses so wertfrei wie möglich zu kommunizieren, sodass es unsere Mitmenschen positiv annehmen können.

In dem Format „Wie siehst Du das?“ besprechen wir Menschen und deren Persönlichkeiten anhand deren Biografie. Hierzu können Teilnehmer*innen selbst eine Biografie und geeignete Fotos zusammentragen und gerne auch selbst vortragen. Die Persönlichkeiten werden dann durch anschließend von Brigitte Ücker Nahm und Michael Münch aus deren Sichtweise besprochen.

Die Studienabende finden jeden letzten Montag im Monat 19-20:30 Uhr – 10 x im Jahr statt – außer August und Dezember.

Für eine persönliche Konsultation buchen Sie einen Termin (60 Minuten) auf der Praxisseite www.muench-naturheilkunde.de

Für den Studienabend werden Grundkenntnisse der praktischen Menschenkenntnis (Psychophysiognomik) und Gesichtsdiagnose (Pathophysiognomik) vorausgesetzt. Neueinsteigern empfehlen wir die lehrreichen, beispielhaften und unterhaltsamen Online-Videos über Psycho- und Pathophysiognomik

Die nächste zertifizierte Psycho-Physiognomik Ausbildung findet 2024 statt. Aktuelle Seminare lesen Sie monatlich im Abo der Münchner Neuigkeiten.

Referent: Michael Münch

Bild von Michael Münch

Michael Münch

Gesichtsdiagnostiker und Heilpraktiker DO.CN

Vita Michael Münch

Michael Münch, geboren 1956 in München, seit 1984 in eigener Praxis niedergelassen mit den Schwerpunkten komplementäre Diagnoseverfahren und energetische Therapieformen.

Seit frühester Jugend mit der Physiognomik beschäftigt, trifft er 1992 auf Natale Ferronato dessen Diagnose- und Therapiesystem er in seine tägliche Praxisarbeit integriert. Mit der Entwicklung der Monoluxtherapie erweitert er die Therapiemethoden am Somatotop des Gesichts und an allen Reflexzonen.

Im Jahre 2004 gründet er mit seiner Frau Jutta die Akademie für Physiognomische Psychologie in München, heute: Münch Akademie. Dort gibt er sein Wissen der Psycho-Physiognomik nach Carl Huter, die Pathophysiognomik nach Natale Ferronato, die Med. Radiästhesie und die Monolux-Therapie systematisch in zertifizierten, abgeschlossenen Ausbildungen weiter.

Mehr über Michael Münch