Physiognomischer Studienabend

Wir üben praktische Menschenkenntnis und Gesichtsdiagnose

Online – jeden letzten Montag im Monat 19:00 – 20:30 Uhr

„Wissen allein genügt nicht, man muss es auch anwenden können!“

Haben Sie Vorträge und Seminare zur Psychophysiognomik besucht, Ausbildungen absolviert, Bücher gelesen, doch es fehlt an praktischer Übung?

Was man auf den ersten Blick über die Persönlichkeit und Gesundheit eines Menschen aussagen kann und wie man es so kommuniziert, dass es unsere Mitmenschen gerne und gut annehmen können, ist der Inhalt dieser Studienabende. Neben dem physiognomischen Wissen, Erfahrung und Einfühlungsvermögen ist eine liebevolle, neutrale Haltung und eine typ- bzw. naturell-entsprechende Kommunikation sehr hilfreich – ganz gleich, ob es sich um Familienmitglieder, Partner, Mitarbeiter, Klienten oder Patienten handelt.

„Willst du dich am Ganzen erquicken, so musst du das Ganze im Kleinsten erblicken.“
„Hast du einen Menschen gern, so musst du ihn versteh’n.
Musst nicht immer hier und da, seine Fehler seh’n.“

Johann Wolfgang von Goethe

Michael Münch beleuchtet in jedem Studienabend ein neues Detail bzw. Areale, das Carl Huter erkannt und auf seiner Büste beschrieben hat. In gemeinsamen Übungen werden die Teilnehmer im fühlenden Sehen und wertfreier Kommunikation für die physiognomische Beratung/Anamnese geschult.

Der Studienabend ist für Menschenkenner und Neueinsteiger gleichermaßen interessant. Wer sich die Grundkenntnisse der praktischen Menschenkenntnis, die wir voraussetzen noch nicht hat, dem empfehlen wir die drei lehrreichen und unterhaltsamen Physiognomix-Videos.

„Werden Sie zum Menschenkenner mit Achtsamkeit und Toleranz, denn im absichtslosen Wahrnehmen eines Gegenübers verändert sich die Beobachtung in Wertschätzung.“

Gemeinsames Besprechen von eingereichten Personen-Fotos

Die Teilnehmer bestimmen die Inhalte des Abends mit, indem sie vorab Bilder und Fragen an Adresse nur mit Javascript senden. Es können Digitalfotos von Familienmitgliedern, Kindern, Partnern, Persönlichkeiten aus der Öffentlichkeit oder Biografien vom Baby bis zum jetzigen Alter eingereicht werden, die gemeinsam analysiert und besprochen werden. Dabei werden ggf. auch pathophysiognomische Zeichen gezeigt und besprochen.

Mit Zusendung der Bilder setzen wir voraus, dass die abgebildete Person das Einverständnis zur Veröffentlichung und Besprechung gegeben hat.

Ideal sind Fotos nach folgendem Beispiel.
Musterfotos für psycho-physiognmische Analyse

Vorteile des Online Studienabends

  • Die Onlinetechnik ist geradezu brillant für die Physiognomik. Durch präzise Bildqualität lernt man entscheidende Details einfacher und schneller zu sehen.
  • Jeder kann dabei sein – ohne Beschränkung von Entfernung und Anfahrt.
  • Jeder Abend ist eine neue Überraschung für Sie und für uns gleichermaßen.
  • Für die Grundkenntnisse sind die 3 Physiognomix Videos hilfreich.
  • Jeder Teilnehmer kann vorab persönliche Fotos und Fragen zur Besprechung einreichen per Mail mit dem Betreff: Fotos für Studienabend.

Vorteile als Jahres-Abonnent

  • Zugang zum geschützten „Fachbereich Studienabende“ inkl. Forum
  • Videomitschnitt der Workshops zum Nacharbeiten
  • Möglichkeit weitere Fotos einzustellen, um sich gemeinsam darüber auszutauschen.
  • 199,-€ statt 290,-€ / 1 Jahr

Physiognomischer Studienabend – unser Angebot

Seien Sie dabei – jeden letzten Montag im Monat – 10 x pro Jahr 19:00 – 20:30 Uhr

Physiognomische Studienabende

Bei diesen Veranstaltungen erhalten Sie den Zugangslink direkt nach Zahlungseingang. D.h. wenn Sie mit Paypal oder sofort/klarna bezahlen, können Sie auch noch kurzfristig teilnehmen.

Sie können die Veranstaltung mit dem Buchen-Knopf direkt in den Warenkorb legen.

Für weitere Informationen zur Veranstaltung, klicken Sie bitte auf den jeweiligen Seminartitel.

Stimmen zum Studienabend

„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein“
Philip Rosenthal

Wie hat Ihnen der Studienabend gefallen?
Wir bedanken uns herzlich für Ihre Anregungen und für Ihr Feedback 🙂

Hier ist die erste Rückmeldung von Andrea S. vom 29.3.2021:


Vielen Dank für den interessanten, informativen Studienabend am 29.03.21. Mich hat diesmal vor allem begeistert, dass Du, lieber Michael, auf eine bestimmte Gesichtsregion – die Region über den Augen – besonders eingegangen bist.

Das war für mich sehr lehrreich und informativ und kam mir sehr entgegen. Anschaulich und lebendig war der Abend durch den direkten Bezug auf den Menschen, den Du bei jeder besprochenen Region immer wieder einfließen lässt und durch die Beispielbilder, an denen wir das Erlernte auch noch sehend üben konnten.

Danke Dir, liebe Jutta für die wieder großartige Vorbereitung. Ich freue mich auf`s nächste mal.

Herzliche Grüße Andrea S.

Referent: Michael Münch

Bild von Michael Münch

Michael Münch

Gesichtsdiagnostiker und Heilpraktiker DO.CN

Vita Michael Münch

Michael Münch, geboren 1956 in München, seit 1984 in eigener Praxis niedergelassen mit den Schwerpunkten komplementäre Diagnoseverfahren und energetische Therapieformen.

Seit frühester Jugend mit der Physiognomik beschäftigt, trifft er 1992 auf Natale Ferronato dessen Diagnose- und Therapiesystem er in seine tägliche Praxisarbeit integriert. Mit der Entwicklung der Monoluxtherapie erweitert er die Therapiemethoden am Somatotop des Gesichts und an allen Reflexzonen.

Im Jahre 2004 gründet er mit seiner Frau Jutta die Akademie für Physiognomische Psychologie in München, heute: Münch Akademie. Dort gibt er sein Wissen der Psycho-Physiognomik nach Carl Huter, die Pathophysiognomik nach Natale Ferronato, die Med. Radiästhesie und die Monolux-Therapie systematisch in zertifizierten, abgeschlossenen Ausbildungen weiter.

Mehr über Michael Münch

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Zurück zum Shop