Einführung in die Psychophysiognomik

Einführung in die Psychophysiognomik

05.09.2020, 09:30 Uhr

Referent: Michael Münch

Veranstaltung
Art: Mehrtagesseminar
Ort:Internet
Beginn:05.09.2020, 09:30 Uhr
Ende:06.09.2020, 13:00 Uhr

Adresse
Weltweit

Internet

Bitte buchen Sie die Veranstaltung über die Website des Veranstalters


Zeige Dein Gesicht!

Das Gesicht als Spiegel der Persönlichkeit. Die Psycho-Physiognomik nach Carl Huter ist wertvoll für jede beratende oder therapeutische Tätigkeit.
Lernen Sie Sie das Naturell und damit die Hauptlebensrichtung Ihrer Mitmenschen kennen für mehr Toleranz und Verständnis in allen Beziehungen, Beruf, Familie und Alltag.
Inhalte dieses Seminars:

  • Naturelle und seine Eigenschaften
  • Aussagen von Körperbau, Kopf , Gesicht, Mund, Nase, Stirn, Augen, Ohren,
  • Beispiele anhand der Teilnehmer

Jeder Mensch übernimmt gerne Aufgaben, die zu ihm passen, dadurch leicht fallen und Freude machen. Ein Ernährungsnaturell denkt vorwiegend ökonomisch und ist gerne in Gesellschaft, das Bewegungsnaturell ist eher willensstark und trifft schnell entschlossen seine Entscheidungen, während ein kreatives Empfindungsnaturell zuerst den Sinn in einer Sache sucht. Die Nase zeigt z. B. die Willenskraft, das Kinn die Durchsetzung und die Stirn verrät mit welchen geistigen Inhalten sich ein Mensch beschäftigt.

Aus Stärken und Schwächen entwickeln sich Talente. Wesentlich dabei ist fühlendes Sehen und wertfreie Kommunikation.

Samstag 09.30 – 18.00 Uhr ( mit Pausen 11- 11.30h, 13-14.30h, 16-16.30h)

Sonntag 09.30 – 13.00 Uhr (mit Pause 11-11.30h)

Kosten
FDH-Mitglieder 130 €
Nichtmitglieder: 190 €

Anmeldung bis Donnerstag, 03.09.2020 über den Button.

Voranmeldung wegen begrenzter Teilnehmerzahl unbedingt erforderlich!

Referent: Michael Münch

Bild von Michael Münch

Michael Münch

Gesichtsdiagnostiker und Heilpraktiker DO.CN

Vita Michael Münch

Michael Münch, geboren 1956 in München, seit 1984 in eigener Praxis niedergelassen mit den Schwerpunkten komplementäre Diagnoseverfahren und energetische Therapieformen.

Seit frühester Jugend mit der Physiognomik beschäftigt, trifft er 1992 auf Natale Ferronato dessen Diagnose- und Therapiesystem er in seine tägliche Praxisarbeit integriert. Mit der Entwicklung der Monoluxtherapie erweitert er die Therapiemethoden am Somatotop des Gesichts und an allen Reflexzonen.

Im Jahre 2004 gründet er die Akademie für Physiognomische Psychologie in München, heute: Münch Akademie. Dort gibt er sein Wissen der Psycho-Physiognomik nach Carl Huter, die Pathophysiognomik nach Natale Ferronato, die Med. Radiästheaie und die Monolux-Therapie systematisch in zertifizierten, abgeschlossenen Ausbildungen weiter.

Mehr über Michael Münch

Logo der Bildungsprämie

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Zurück zum Shop