Strukturelle Osteopathie – Einführung in die Minimalhebeltechnik nach Prof. Laurie Hartman – OS1

Osteopathie – Minimalhebeltechnik nach Prof. Laurie Hartman – OS1

26.02.2022, 09:30 Uhr

Referent: Markus Beer, DO.CN

Veranstaltung
Art: Wochenendseminar
Ort:München
Beginn:26.02.2022, 09:30 Uhr
Ende:27.02.2022, 18:00 Uhr

Adresse
Münch Akademie
Seminarzentrum München
Plauener Straße 15
80992 München

Pausenzeiten: Vormittag 11:00-11:30 Uhr, Mittag 13:00-14:30 Uhr, Nachmittag 16:30-17:00 Uhr

 410,00 inkl. MwSt.

Versandkostenfrei


Osteopathie – Minimalhebeltechnik nach Prof. Laurie Hartman – OS1

Einführung in die Minimalhebelmethode nach Prof. Laurie Hartmann: Strukturelle Osteopathie und Impulstechniken für gezielte, effiziente Gelenkmobilisation an Wirbelsäule und Gelenken unter Berücksichtigung der richtigen Körperhaltung, dem Handling und mit schrittweisen Aufbau der Minimalhebel. Ein Kurs, um mehr Sicherheit und Selbstvertrauen bei der Ausführung von HVT zu gewinnen.

Einführung in die Minimalhebelmethode nach Prof. Laurie Hartmann für gezielte, effiziente Gelenkmobilisation am gesamten Bewegungsapparat. Dabei wird die richtige Körperhaltung, Handling und der schrittweise Aufbau der Minimalhebel für mehr Sicherheit und Selbstvertrauen im der Durchführung von Impulstechniken an Wirbel und Gelenken gelehrt.

Anhand der „Lumbarroll“ , HWS – und “Dogtechnik”, sowie weiterer osteopathischen Techniken werden die einzelnen Hebelkomponenten, wie Rotation, Kompression, Flex-/Extension, Seitneige, Traktion etc. schrittweise aufgebaut und die richtige Körperhaltung bzw. Handling genau erklärt und geübt.

Der/die Teilnehmer/in lernt neben der Palpation das Einfühlen und sanfte Einstellen der Hebel mit wenig Kraftaufwand. Die Vorgehensweise eignet sich für Kollegen/innen, die bisher eher Abstand von strukturellen Impulstechniken genommen haben oder Schwierigkeiten in der Ausführung von HVTs haben. Hat man die einzelnen Hebeln und die Mechanismen verstanden, lassen sich daraus alle weitere Minimalhebeltechniken für den gesamten Bewegungsapparat ableiten.

Dieses Seminar ist ein idealer Einstieg in die strukturelle Osteopathie und Minimalhebelmethode nach Prof. Laurie Hartman und ein praxisbezogener Übungskurs für mehr Klarheit, Sicherheit und Selbstvertrauen für Einsteiger und auch für erfahrene Kollegen/innen, die ihre eigene Körperhaltung, das Handling und das Vorgehen bei der Impulstechnik grundlegend verstehen oder verbessern wollen. Der Kurs ist Voraussetzung für die Teilnahme an weiterführenden Seminaren mit Gerry Gajadharsingh D.O. bzw. Markus Beer DO.CN.

Markus Beer DOCN. ist ein erfahrener Osteopath und hat die Minimalhebelmethode von Prof. Laurie Hartmann D.O.PhD. gelernt und ist seit über 10 Jahren Übersetzer und Assistent aller Seminaren von Gerry Gajadharsingh D.O. in München.

Weitere Informationen über unsere Osteopathie-Fortbildungen

Referent: Markus Beer, DO.CN

Bild von Markus Beer, DO.CN

Markus Beer, DO.CN

Heilpraktiker und Osteopath

Markus Beer ist ein erfahrener Osteopath aus Nürnberg. Er hat von Prof. Laurie Hartmann die Minimalhebeltechnik gelernt und in seine osteopathische Arbeit integriert. Er ist seit über 10 Jahren Übersetzer und Assistent von Gerry Gajadharsingh D.O. Markus übernimmt ab 2020 die Einführungskurse „Minimalhebelmethode und HVT nach Prof. Laurie Hartman.

Mehr über Markus Beer

Logo der Bildungsprämie

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Warenkorb

    Produkt Preis Anzahl Gesamtsumme
× Platzhalter Osteopathie - Minimalhebeltechnik nach Prof. Laurie Hartman - OS1  410,00
 410,00

Warenkorb Summe

Zwischensumme  410,00
Gesamtsumme  410,00 (inkl.  65,46 MwSt. 19% - Veranstaltungen & Downloads)