Warenkorb

    Produkt Preis Anzahl Gesamtsumme
× Osteopathic Technique - Handbook
Handbook of Osteopathic Technique: Ein Buch geschrieben von Prof. Laurie S. Hartman, D.O. Ph D., der seine eigene sanfte und spezifische Impulstechnik, die sogenannte Minimalhebeltechnik entwickelte.
 99,00
 99,00

Warenkorb-Summe

Zwischensumme  99,00
Versand

This is only an estimate. Prices will be updated during checkout.

Gesamtsumme  99,00 (inkl.  6,48 MwSt.)

Strukturelle Osteopathie und HVT für erfahrene Osteopathen

Sanfte Wege für gezielte Gelenkmanipulationen

In unseren Seminaren lernen Sie effektive Mobilisation und sanfte HVT-Techniken an Wirbelsäule und Gelenken mit der Minimalhebelmethode nach Prof. Laurie Hartman zur Wiederherstellung von natürlichen Gelenksfunktionen für den gesamten Bewegungsapparat. Unsere erfahrenen Referenten: Gerry Gajadharsingh D.O. und Markus Beer DO.CN in den Sprachen Englisch und Deutsch.

Einzelne Komponenten wie Rotation, Seitneige, Kompression, Seitbeuge, etc. werden erspürt, schrittweise aufgebaut und bewusst integriert. Der Impuls erfolgt durch minimalen und fokussierten Kraftaufwand. Durch die eigene Körperhaltung, den Kontakt am Patienten und der osteopathischen Technik mit primären, sekundären und tertiären Hebel lernt der Osteopath eine Barriere aufzubauen und das richtige „Timing“ für den Impuls. Die Mobilisation und Gelenkmanipulation fühlt sich für den Behandler sicher und für den Patienten sanft und schmerzfrei an.

Das Prinzip der Minimalhebeltechnik kann auf alle Gelenke übertragen werden. Mit dem Verstehen der Zusammenhänge, dem Coaching für die richtige Körperhaltung und Handling entsteht Selbstvertrauen in die eigenen Mobilisations- und Impulstechniken und der Therapeut kann nach und nach die für ihn selbst maßgeschneiderte Technik entwickeln.

Minimalhebelmethode nach Prof. Laurie Hartman

Prof. Laurie Hartman D.O.Ph.D. hat mit seiner „Minimalen Hebeltechnik“, eine sanfte, spezifische Impulstechnik an Wirbelsäule und Gelenken des Bewegungsapparates entwickelt und neue Wege für gezielte Gelenkmanipulationen eröffnet. Lesen Sie dazu den Artikel „Osteopathie – Der Impuls entsteht in dem Behandler“ – Bericht über ein 2-Tages Intensivseminar mit Laurie Hartman in München

Wo und wie – kann und darf ich manipulieren?

Ein Sturz oder Schlag, z. B. im Sport, hat oft eine Auswirkung auf die gesamte Statik. Genaue Diagnostik, Funktionsteste und effektive Techniken sind dabei entscheidend wichtig.

Jedes Seminar ist individuell

Diese Seminare empfehlen wir erfahrenen Osteopathen, Physiotherapeuten und Orthopäden, die Impulstechniken erlernen oder ihre eigenen osteopathischen Techniken verfeinern und optimieren wollen. Das Einführungsseminar OS1 ist Voraussetzung für die Teilnahme an den weiterführenden Seminare OS2, OS3 und der Masterclass. OS1 ist Voraussetzung für jeden erfahrenen Osteopathen, der sich in der Impulstechnik verbessern möchte. Wesentlich dabei ist die Palpation, die richtige Haltung und die schrittweise Einstellung der Minimalhebel als Voraussetzung für die Impulsfähigkeit.

Nach diesem Einführungskurs kann der Teilnehmer die Minimalhebelmethode als effiziente und sanfte Mobilisation auch bei Schmerzpatienten anwenden, sanfte Impulsen mit wenig Kraft praktizieren, die nach und nach immer gezielter werden. Wesentlich ist auch das Feedback, wie sich die Technik anfühlt, wenn der Behandler kleine Korrekturen in der eigenen Haltung und im Handling verändert. Die wichtigsten Techniken werden zusammengefasst und den Teilnehmern im Fachbereich der Akademie dauerhaft zur Verfügung gestellt. OS1 findet jährlich Ende Februar statt.

In OS2 und OS3 bringen die Teilnehmer bereits praktische Erfahrung in der Minimalhebelmethode mit. Durch die Minimalhebelmethode entstehen eine Vielzahl von individuellen Techniken und Modifikationen, die im Kurs gemeinsam erarbeitet und gezeigt werden. Erfahrene Osteopathen mit über 20jähriger Praxis, die zum x-ten Mal kommen, um kleine Details in Ihrer Technik zu verbessern, bestätigen dies.

Masterclass mit Zerifikat

Dieses Supervisionsseminar ist ein persönliches, individuelles Coaching für den Behandler in eine effektivere Körperhaltung und ein effektiveres Handling für die Impulstechniken. Nach 5 Seminaren und einer Masterclass erhalten die Teilnehmer*innen das Zertifikat. In OS4 wird die individuelle Technik der einzelnen Teilnehmer durch individuelle Korrekturen verfeinert um sanft und mit geringsten Kraftaufwand Gelenke zu manipulieren. Für die Teilnahme an der Masterclass sind mindestens 3 Kurse mit Gerry oder Markus Voraussetzung.

Tipp
Auf alle Osteopathie-Seminare erhalten Sie auf Anfrage bei Ihrem Verband Fortbildungspunkte.

Kapnometrie / Kapnographie

Atmung ist ein einzigartiges Verhalten, das alle Systeme in unserem Körper beeinflusst und den pH-Wert des Körpers reguliert. Hier erfahren Sie mehr über die Kapnographie in der Praxis.

Fachbereich für Teilnehmer
Für Teilnehmer unserer Osteopathie-Seminare steht ein eigener Fachbereich zur Verfügung. Hier gibt es weitere Informationen, Fachinformationen wie Texte, Bilder und Videos, die bei den Seminaren erstellt wurden. Das ist eine perfekte Möglichkeit, das Gelernte zu rekapitulieren und ein echter Mehrwert von Seminaren bei Münch Naturheilkunde ;o)

Die Zugangsdaten erhalten Sie nach den Seminaren per Email.

Fachbereich Osteopathie von Münch Naturheilkunde

Wer sich für eine Ausbildung in Osteopathie interessiert und Heilpraktiker ist, dem empfehlen wir das ACON-Colleg.

Teilnehmer Feedback

Eine Auswahl unserer Teilnehmerstimmen zu diesem Seminarthema.

Zusätzlich dazu gibt es auch das allgemeine Teilnehmer Feedback seit 2009.

Referenten: Gerry Gajadharsingh und Markus Beer

Bild von Gerry Gajadharsingh D.O.

Gerry Gajadharsingh D.O.

Osteopath & Diagnostic Consultant

Gerry Gajadharsingh, erfahrener Osteopath in eigener Praxis in London. Gerry`s Anliegen und Ziel ist die Optimierung der eigenen osteopathischen Technik. Seine Stärke sieht er als Coach für die Integration der sanften HVT-Techniken in die tägliche Praxis.

Er ist seit über 30 Jahren ein im Sportbereich erfahrener Osteopath, aktiver Fechter und hat über 10 Jahre mit Laurie Hartman an der BSO und ESO gelehrt. Gerry sieht seine Aufgabe darin, Kollegen darin zu unterstützen die manuelle Intervention zu verbessern, sowohl therapeutisch als auch diagnostisch.

www.thehealthequation.co.uk

Bild von Markus Beer, DO.CN

Markus Beer, DO.CN

Heilpraktiker und Osteopath

Markus Beer ist ein erfahrener Osteopath aus Nürnberg. Er hat von Prof. Laurie Hartmann die Minimalhebeltechnik gelernt und in seine osteopathische Arbeit integriert. Er ist seit über 10 Jahren Übersetzer und Assistent von Gerry Gajadharsingh D.O. Markus übernimmt ab 2020 die Einführungskurse „Minimalhebelmethode und HVT nach Prof. Laurie Hartman.

Mehr über Markus Beer

Empfohlene Medien und Arbeitsmittel

Video: Seminare in der Münch Akademie

Der 3-minütige Film wurde in unserem Seminarraum gedreht und bietet Ihnen einen ersten Eindruck.

Erst wenn Sie auf das Videobild klicken, werden die Dienste von Youtube/Google aktiviert. Es wurden also noch keine Daten an die Server von Google/Youtube übertragen. Wie wir den Schutz Ihrer Daten ernst nehmen, lesen Sie bitte hier.