Osteopathie – Masterclass Supervisionskurs – OS6a

Osteopathie – Masterclass Supervisionskurs – OS6a

07.12.2019, 09:30 Uhr

Referent: Gerry Gajadharsingh D.O.

Veranstaltung
Art: Tagesseminar
Ort:München
Beginn:07.12.2019, 09:30 Uhr
Ende:07.12.2019, 18:00 Uhr

Adresse
Münch Akademie
Seminarzentrum München
Plauener Straße 15
80992 München

 410,00 inkl. MwSt.


Strukturelle Osteopathie – Masterclass – OS6a

Supervisionskurs für erfahrene Osteopathen

Supervisionskurs zur Verbesserung der eigenen Körperhaltung und der Verfeinerung des effektiven Handlings bei Impulstechniken mit der Minimalhebelmethode für erfahrene Osteopathen.

„Ich habe zu jeder Zeit von allen gelernt“

Laurie Hartmann

Prof. Laurie Hartman D.O. PhD. hat dieses Konzept vor 15 Jahren vorgeschlagen und mitentwickelt. Sein Wunsch war erfahrene Kollegen zu unterstützen die eigenen strukturellen Techniken immer mehr zu präzisieren, was Gerry in diesem Sinne weitergeführt.

Gerry Gajadharsingh D.O. hat viele Jahre mit Laurie zusammen an der BSO und ESO gelehrt. Gerrys Stärke ist das Coaching in das Spüren und sanfte Einstellen der Hebel mit dem richtigen Timing für den spezifischen Impuls für gezielte, effektive und sanfte Gelenkmanipulationen.

Inhalte

  • Individuelles Coaching zur Verbesserung der in der Praxis angewandten osteopathischen Impulstechniken
  • Während in den Lehrkursen OS1-OS5 die komplexen Bewegungsmuster erklärt werden, beinhaltet die Masterclass keine Theorie.
  • Bei der Masterclass wird die Praxis der Minimalhebelmethode vorausgesetzt
  • Alle gewünschten Technikwünsche für den gesamten Bewegungsapparat werden dabei praktisch geübt
  • Feedback und Korrektur zur Optimierung der individuellen osteopathischen Impulstechnik

Der Referent coached dabei Kollegen/innen durch kleine Veränderungen der Hand- und Körperhaltung in eine entspannte Haltung für den Impuls.
„ Eine Technik lernt man, wenn sie viele tausend Male ausgeführt wurde und sie dadurch selbstverständlich wird wie eine natürliche Bewegung“. Diese Kursreihe und die Masterclass will dazu einen Akzent setzen.

Ergebnis

Während die Lehrkurse OS1 –OS5 darauf abzielen die strukturellen Minimalhebel-Techniken zu erlernen für die Patientenbehandlung, geht es in der Masterclass auch um die Entlastung und Entspannung durch die richtige Körper- und Handhaltung des Behandlers. Der Therapeut sollte sich bei und nach der Behandlung ebenso entspannt fühlen wie der Patient.
Es gibt Kollegen, die seit 15 Jahren in diese Kurse kommen, deren Feedback dem von Laurie sehr nahe kommt: „Sie haben bei jedem Kurs wieder etwas Entscheidendes für sich selbst und die eigene Behandlungstechnik gelernt!“
Lesen Sie dazu den Artikel „Osteopathie – Der Impuls entsteht in dem Behandler“ – ein Bericht über ein 2-Tages Intensivseminar mit Laurie Hartman in München.

Information zum Kurs

Die Masterclass ist ein Intensivkurs mit 12 Teilnehmern. Voraussetzung zur Teilnahme sind mindestens 3 Lehrkurse strukturelle Osteopathie mit Gerry oder mit Laurie. Nach 5 Kursen und einer Masterclass erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat. Die Kurse werden als Fortbildungsmaßnahme bei den Verbänden anerkannt. Die Kursreihe wird jährlich fortgesetzt, die Masterclass ist auch einzeln buchbar.

Wichtiger Hinweis

Jeder Teilnehmer ist selbstverantwortlich für seinen eigenen Gesundheitszustand. Unfälle, Bandscheibenprobleme oder neurologische Beschwerden sind dem Referenten vor dem Kurs mitzuteilen. Der Teilnehmer kann dann die Techniken ausüben, doch er sorgt eigenverantwortlich dafür bestimmte Techniken nicht an sich anzuwenden zu lassen.

Referent: Gerry Gajadharsingh D.O.

Bild von Gerry Gajadharsingh D.O.

Gerry Gajadharsingh D.O.

Osteopath & Diagnostic Consultant

Gerry Gajadharsingh, erfahrener Osteopath in eigener Praxis in London. Gerry`s Anliegen und Ziel ist die Optimierung der eigenen osteopathischen Technik. Seine Stärke sieht er als Coach für die Integration der sanften HVT-Techniken in die tägliche Praxis.

Er ist seit über 30 Jahren ein im Sportbereich erfahrener Osteopath, aktiver Fechter und hat über 10 Jahre mit Laurie Hartman an der BSO und ESO gelehrt. Gerry sieht seine Aufgabe darin, Kollegen darin zu unterstützen die manuelle Intervention zu verbessern, sowohl therapeutisch als auch diagnostisch.

www.thehealthequation.co.uk

Logo der Bildungsprämie

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Zurück zum Shop